Theater

Königskinder

Termin: Sonntag 03.03.2019, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Musiktheater im Revier
Regie: Tobias Ribitzki

Inhalt

Märchenoper in drei Aufzügen
Text von Ernst Rosmer
Musik von Engelbert Humperdinck
1897
In deutscher Sprache mit Übertiteln


Es ist das Märchen von der Gänsemagd mit dem goldenen Haar, die bei ihrer vermeintlichen Großmutter im Wald aufwächst. Und es ist das Märchen vom Königssohn, der in die Welt zieht, um überhaupt erst ein richtiger König zu werden. Es ist jedoch auch das Märchen von Gut und Böse, Hexe gegen Spielmann, der nichts als das Schöne im Menschen sieht, während die Hexe überall Gemeinheit und Verrat befürchtet. Dennoch ersehnt die Gänsemagd nichts so sehr, wie die Abgeschiedenheit des Waldes zu verlassen, und endlich anderen Menschen zu begegnen. Da kommt eines Tages ein junger Mann vorbei, der von sich erzählt, er sei ein Königssohn. Fasziniert von der Schönheit und der Naivität der jungen Frau möchte er, dass sie mit ihm kommt, seine Königin wird.

Weitere Infos:

Die Hör.Oper beginnt 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn mit einem 60minütigen
Vorprogramm „Sinnesreise“, in dem Kostüme und Requisiten ertastet werden und bei einer Führung über die Bühne der Bühnenraum in seiner Dimension und
seinen Materialien erfahrbar wird. Anschließend gibt es eine Einführung in
das jeweilige Stück.

Eine Kartenreservierung an der Theaterkasse ist notwendig! Für
Hör.Oper-Kunden ist zu den genannten Terminen ein Platzkontingent
eingerichtet. Karten erhalten Sie an der Theaterkasse, Tel. 0209 4097200.
Bitte geben Sie bei der Reservierung an, dass Sie an der Hör.Oper teilnehmen
und ob Sie zum Vorprogramm kommen möchten.

Sie bezahlen den regulären Kassenpreis. Begleitpersonen von
Schwerbehinderten zahlen eine Gebühr von 3 EUR.

Für weitere Fragen zum Programm steht Ihnen Dramaturg Stephan Steinmetz zur
Verfügung, Tel.: 0209 4097103.

Link

Website zum Stück

Adresse und Anfahrt

Musiktheater im Revier, (MiR)
Kennedyplatz (für Navi: Rolandstr.)
45879 Gelsenkirchen

Tickets

Kontakt:
Stephan Steinmetz (Dramaturg beim MiR)
Tel.: +49 (0) 209 40 97-103,
Mail: Stephan.Steinmetz@musiktheater-im-revier.de

Theaterkasse: +49 (0) 209 40 97-200 (Täglich außer So ab 10 Uhr, MO + SA bis 14:00 UHR, DI - FR Bis 18:30 UHR).
Kopfhörerwunsch mit angeben!
Der blinde/sehbehinderte Besucher zahlt den normalen Preis, abhängig von der Platzkategorie, der sehende Begleiter zahlt 3€.