Theater

Dichterliebe recomposed

Termin: Freitag 29.03.2019, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig - Großes Haus
Regie: Isabel Ostermann

Inhalt

Foto zu "Dichterliebe recomposed". Ein lachender Mann und eine Frau, die eine schinken-artige Form und einen Stab wie eine Violinistin hält.

von Christian Jost
 nach Robert Schumanns »Dichterliebe« op. 48
 auf Texte von Heinrich Heine
 in deutscher Sprache

 

Schumann erzählt in sechzehn Liedern auf Gedichte von Heinrich Heine die verschiedenen Facetten einer Liebe – überbordendes Glück, tiefer Schmerz, seliger Traum, nagender Zweifel … Der Komponist Christian Jost hat ausgehend von Schumanns Liedzyklus ein neues Werk für Stimme und neun Instrumentalisten geschaffen, welches er wie folgt beschreibt: »Grundlage meiner Komposition sind Schumanns Harmonien und Melodien, welche die Keimzellen meines Klangstroms bilden. […] Dabei bleibt alles im Fluss, einem klanglichen Strom des Unbewussten. Begleitet von assoziativen Visualisierungen erzählt mein Werk keine chronologische Geschichte, sondern öffnet überraschend einzelne Fenster in die menschliche Seele.«

Foto: Staatstheater Braunschweig

Link

Website zum Stück

Adresse und Anfahrt

Staatstheater Braunschweig
Am Theater
38100 Braunschweig

http://staatstheater-braunschweig.de/spielstaetten/

Tickets

Kontakt und Informationen:
Mail: barrierefrei@staatstheater-braunschweig.de
Telefon 0531 1234 567