Theater

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Termin: Sonntag 14.04.2019, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Musiktheater im Revier
Regie: Jan Peter

Inhalt

Oper In drei Akten von Kurt Weill und Bertolt Brecht
UA 1930
In deutscher Sprache mit Übertiteln

Vor ihnen endlose Wüste, hinter sich die Konstabler - das ist die Situation des Gaunertrios Begbick, Fatty und Dreieinigkeitsmoses, als ihnen das Fluchtauto verreckt und sie irgendwo im Nirgendwo zwischen Ozean und Ödnis stecken bleiben. Nachdem ihnen klar wird, dass sie in keine Richtung entkommen, machen sie aus einer Not eine Notwendigkeit und gründen eine Stadt. Mahagonny soll sie heißen, die Netzestadt, und jeden einfangen, der auch nur im entferntesten Geld und jede Menge Lust auf Vergnügungen aller Art mitbringt. Und da es genügend Holzfäller, Gold- und Glücksucher gibt, denen auch das schlechteste Vergnügen noch nicht schlecht genug ist, um dafür zu bezahlen, lässt auch das Publikum nicht lange auf sich warten, denn: In Mahagonny ist fast alles erlaubt und wenig verboten! Als die Stadt von einem Hurrikan verschont bleibt, werden selbst die wenigen Regeln, die es bis dahin gab, vollends aufgehoben. Von nun an ist alles möglich bis auf eines: Wer nicht bezahlen kann, wird mit dem Tod bestraft. Eine kapitalistische Macht, vor der zuletzt sogar Gott kapituliert, als er nach einem Besuch der Stadt unverrichteter Dinge wieder gehen muss.

Weitere Infos:

Die Hör.Oper beginnt 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn mit einem 60minütigen
Vorprogramm „Sinnesreise“, in dem Kostüme und Requisiten ertastet werden und bei einer Führung über die Bühne der Bühnenraum in seiner Dimension und
seinen Materialien erfahrbar wird. Anschließend gibt es eine Einführung in
das jeweilige Stück.

Eine Kartenreservierung an der Theaterkasse ist notwendig! Für
Hör.Oper-Kunden ist zu den genannten Terminen ein Platzkontingent
eingerichtet. Karten erhalten Sie an der Theaterkasse, Tel. 0209 4097200.
Bitte geben Sie bei der Reservierung an, dass Sie an der Hör.Oper teilnehmen
und ob Sie zum Vorprogramm kommen möchten.

Sie bezahlen den regulären Kassenpreis. Begleitpersonen von
Schwerbehinderten zahlen eine Gebühr von 3 EUR.

Für weitere Fragen zum Programm steht Ihnen Dramaturg Stephan Steinmetz zur
Verfügung, Tel.: 0209 4097103.

Link

Website zum Stück

Adresse und Anfahrt

Musiktheater im Revier, (MiR)
Kennedyplatz (für Navi: Rolandstr.)
45879 Gelsenkirchen

Tickets

Kontakt:
Stephan Steinmetz (Dramaturg beim MiR)
Tel.: +49 (0) 209 40 97-103,
Mail: Stephan.Steinmetz@musiktheater-im-revier.de

Theaterkasse: +49 (0) 209 40 97-200 (Täglich außer So ab 10 Uhr, MO + SA bis 14:00 UHR, DI - FR Bis 18:30 UHR).
Kopfhörerwunsch mit angeben!
Der blinde/sehbehinderte Besucher zahlt den normalen Preis, abhängig von der Platzkategorie, der sehende Begleiter zahlt 3€.