Aktuelles

ZDF zeigt Inga Lindström mit Darstellung eines erblindeten Mannes

28. September 2018

Während die ARD bereits seit mehreren Wochen mit "Die Heiland" eine blinde Anwältin in den Mittelpunkt rückt, zeigt das ZDF am Sonntagabend um 20.15 Uhr eine Folge von "Inga Lindström" mit der Darstellung eines erblindeten Mannes. Eine Audiodeskription wird mit angeboten.

Worum geht's?

Seit Jahren kümmert sich Kellnerin Jette (Paula Schramm) um ihren erblindenden Vater Henrik (Leonard Lansink). Dann erfährt sie, dass sie bei der Geburt vertauscht wurde und eigentlich aus der wohlhabenden Familie Borgen stammt. Jette, die von Henrik allein großgezogen wurde, sehnt sich danach, ihre wahre Mutter (Marion Kracht) kennenzulernen. Doch Nele (Nina Brandt), die an Jettes Stelle bei den Borgens aufwuchs, und ihr Bruder Malte (Tobias van Dieken) wollen um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Jette hätte Anspruch auf ihren Anteil an der familieneigenen Firma. Kurzerhand setzen sie Anwalt Steffen Kronberg (Max Woelky) auf den Fall an: Er soll Jette mit allen Mitteln von der Familie fernhalten. Doch Steffen verliebt sich prompt in sie.

Termin:

30.09.2018, 20:15 Uhr
Inga Lindström: Die andere Tochter
ZDF
Fernsehfilm, Deutschland 2018

Besetzung:

Jette: Paula Schramm
Henrik: Leonard Lansink
Lillemor: Marion Kracht
Nele: Nina Brandt
Malte: Tobias van Dieken
Steffen Kronberg: Max Woelky 

Regie:

Stefanie Sycholt

Drehbuch:

Stefanie Sycholt

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie mindestens alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Pflichtfelder aus.